Kleine Schnittwunden richtig behandeln

Flamigel® ist für die Behandlung von kleinen Wunden, wie Schürf- oder Schnittwunden, sowie unkomplizierten, oberflächlichen offenen Wunden bestimmt. Es kann sowohl bei trockenen als auch bei nässenden Wunden angewendet werden.

Überprüft von medizinisch geschultem Personal von Mylan

  • Datum: 23.05.2019

Die Wirkung von Flamigel®

Flamigel® fördert die Hautreparatur, indem es die Wunde abdeckt, damit vor äusseren Verunreinigungen schützt und ein feuchtes Milieu erzeugt, das die Wundheilung begünstigt.

Die Wunde heilt schneller und die Risiken von Schorf- und einer möglichen Narbenbildung, werden reduziert. Dank seiner kühlenden Wirkung sorgt Flamigel® auch für eine schnelle Linderung der durch die Verletzung verursachten Schmerzen.

Vorsichtsmassnahmen für die Anwendung

  • Bei stark nässenden oder infizierten Wunden sollten Sie vor der Anwendung von Flamigel® einen Arzt konsultieren, da zusätzliche Behandlungen erforderlich sein können.
  • Wenn die Wunde anschwillt, sich rötet oder zu schmerzen beginnt, oder wenn nach einigen Tagen keine Heilung einsetzt, konsultieren Sie bitte einen Arzt.
  • Nicht anwenden bei bekannter Allergie gegenüber den Inhaltsstoffen.

Flamigel® ist für die äusserliche Anwendung bestimmt (nicht auf Augenlidern und Augen anwenden).

Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage von Flamigel®

Sonnenbrand behandeln

Was kann man für die Schmerzlinderung und Kühlung bei Sonnenbrand tun?

Wo kann ich Flamigel kaufen

Flamigel ist erhältlich in Ihrer Apotheke und Drogerie.